Augenlaser-Behandlung: Verzichten Sie auf optische Hilfsmittel

Augenkontrolle beim Augenzentrum Dr. Aus der Au

Medizinische Augenkontrolle

Brauchen Sie eine Brille?

In unserer Sprechstunde bieten wir – neben Untersuchungen im Zusammenhang mit einem chirurgischen Eingriff – auch allgemeine Augenchecks an.

Machen Sie jetzt einen gratis Kurztest!

Gratis Kurztest

Augenzentrum Dr. Aus der Au AG

Als kostenlosen Service bieten wir Ihnen in unseren Augenzentren in Bern und Freiburg unverbindliche Kurztests an. Jetzt gleich buchen!

Alternative zur Laserbehandlung!

Linsenchirurgie

Augenzentrum Dr. Aus der Au AG

Durch die Implantation einer Kunstlinse oder den Austausch der natürlichen Linse kann eine sichere Seh-Korrektur erfolgen.

Unverbindliche Informationsabende!

Informationsabend

Augenzentrum Dr. Aus der Au AG

Wir informieren regelmässig über modernste Technologien und sicherste Verfahren zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten.

Eine Augenlaser-Behandlung ist die Lösung für einige Probleme

Im Winter beschlägt sie, im Sommer verrutscht sie, wenn man schwitzt und beim Sport stört sie. Die Rede ist von der Brille. Kontaktlinsen verursachen häufig ein Fremdkörpergefühl, Entzündungen und trockene Augen sind nicht selten. Wie schön wäre doch ein Leben ohne diese optischen Korrekturhilfen. Die Lösung für Ihre Probleme bietet die Augenklinik Dr. Aus der Au. Zur Korrektur Ihrer Fehlsichtigkeit setzen wir einen Augenlaser ein.

Eine Augenlaser-Behandlung ist schonend und präzise

Der modernste Stand der Technik, den die Augenheilkunde derzeit zu bieten hat, ist die Lasik-Methode. Der Fachbegriff Lasik steht für Laser-in-situ-Keratomileusis. Ein Augenlaser schneidet die Hornhaut halbkreisförmig ein. Im nächsten Schritt wird der Hornhautdeckel zurückgeklappt. Ein weiterer Augenlaser schleift die darunter befindliche Hornhaut ab. Ein paar tausendstel Millimeter reichen bereits aus, um die Lichtbrechkraft zu verändern und die Fehlsichtigkeit zu beheben. Anschliessend wird der Hornhautdeckel wieder zurückgeklappt. Eine weitere Behandlung ist nicht notwendig, denn die Hornhaut saugt sich von alleine wieder an.

Eine Augenlaser-Behandlung kommt nicht in jedem Fall infrage

Nicht für alle Arten von Fehlsichtigkeit eignet sich die Behandlung mit einem Augenlaser. Bei unsachgemäss durchgeführten Laserbehandlungen können gravierende Verschlechterungen eintreten. Daher wird jeder Patient in unserer Augenklinik einer ausführlichen Untersuchung unterzogen. Der medizinische Befund zeigt, ob Ihre Fehlsichtigkeit für die Behandlung mit dem Augenlaser infrage kommt oder nicht. Mit unserer Untersuchung ermitteln wir die Hornhauteigenschaft, die Hornhautdicke und den Pupillendurchmesser. Die gängigen Behandlungen mit einem Augenlaser können Kurzsichtigkeit bis minus acht und Weitsichtigkeit bis plus drei Dioptrien korrigieren.

Eine Augenlaser-Behandlung ist bei einem Brechungsfehler möglich

Die Behandlung mit einem Augenlaser ist immer dann möglich, wenn die Sehschwäche auf einem Brechungsfehler der Augen basiert. Durch eine Wölbung von Linse und Hornhaut wird das Licht abgelenkt und in das Innere des Auges projiziert. Der Fokus, also der Brennpunkt, befindet sich nicht auf der Netzhaut, sondern davor oder dahinter. Lasik ist eine innovative und sichere Methode, um die natürliche Sehkraft wieder herzustellen. Der Augenlaser arbeitet sehr präzise und setzt feinste Schnitte, die durch Menschenhand nicht möglich sind. Diese Methode ist wesentlich schonender als konventionelle Behandlungsmethoden mittels Skalpell und Einschnitt in die Hornhaut. Der Augenlaser verletzt die Hornhaut nicht, da der Eingriff berührungsfrei und ohne Einschnitt in die Hornhaut stattfindet. Der Hornhaut schonende Laserschnitt erfolgt durch Laserlicht.

Augenlaser: Nutzen Sie unseren Kurztest als Orientierungshilfe

Die Augenchirurgie ist ein vielseitiges und komplexes Gebiet der Augenheilkunde. Die Fachärzte unserer Augenklinik führen regelmässig Informationsabende durch, die Ihnen einen guten Überblick über die Augenlaser-Behandlung geben. Unser kostenloser Kurztest gibt eine erste Orientierungshilfe und stellt fest, welche Art der Fehlsichtigkeit bei Ihnen vorliegt und ob ein korrigierender Eingriff möglich ist oder nicht. Ist eine Behandlung mit Augenlaser möglich und entscheiden Sie sich für diesen Eingriff, erfolgt eine weitere ausführliche Untersuchung mit der unsere Fachärzte die Behandlungsmethode festlegen.

Unsere kurze Ausführung zum Thema Augenchirurgie durch Augenlaser zeigt Ihnen, dass es sich um einen sicheren und schonenden Eingriff mit kurzer Rehabilitationszeit handelt. Am besten Sie vereinbaren einen Termin mit den Fachärzten der Augenklinik Dr. Aus der Au, damit ein Leben ohne Brille schon bald wieder möglich ist.

Rufen Sie uns an

Bei Fragen stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung. Besprechen Sie Ihr Anliegen mit einem unserer kompetenten Mitarbeiter. Wir sind gern persönlich für Sie da.